Beat Gloor

Erziehung als Aufgabe

Beat Gloor veröffentlicht den vielleicht endgültigen Erziehungsratgeber. Der Band löst alle Fragen bis ins Jahr 3000 und ist in zehn Sekunden auswendig gelernt.

 

Gloor ist der Meinung, dass wir uns im Umgang mit Kindern nicht auf den Verstand, sondern auf das Herz verlassen sollten. »Das Großhirn ist noch zu jung, um allein entscheiden zu können – vor allem wenn es um kleine Menschen geht, die erst Gefühle verstehen«, schreibt er. Und es ist wahr: Das Großhirn ist erst etwa 450’000 Jahre alt, während die Menschen schon seit vielen Millionen Jahren Kinder bekommen – und unsere Vorfahren noch viel länger.

 

Unser Fühlen und unsere Instinkte können nicht einfach durch rationales Denken ersetzt werden, die Folgen davon tragen sonst die Kinder. Deshalb ist »Erziehung als Aufgabe« ein ebenso verblüffender wie wirksamer Appell, auf die eigenen Gefühle, Instinkte und auf das eigene Herz zu hören. 

Broschur, 64 Seiten, 12,5 x 19 cm

CHF 10.00 / € (D) 9.00 / € (A) 9.30

(inkl. MWST)

 

ISBN 978-3-906913-09-4

Beat Gloor (*1959) hat Erfahrungen als Programmierer, Pianist und Papperlapappi gesammelt. Seit 1989 führt er das verlagsunabhängige Unternehmen Text Control, das sich mit Lektorat, Stil, Schreiben und Namensfindung beschäftigt. Beat Gloor interessiert sich für alle Formen des Schreibens, des Sprechens und des Denkens. Er lebt in Klingnau.

 

Weitere Bücher von Beat Gloor

»Der kleine deutsche Wortschatz« ist eine Einladung zur spielerischen Sprachbetrachtung, die immer auch menschliche Selbstbetrachtung ist. Das Büchlein verdankt sich der Begeisterung darüber, dass deutsche Wörter gerne Verbindungen eingehen und immer wieder neue kleine

Wortschätzchen zeugen.

Aus 125 Wörtern werden 5000. Diese 5000 Wortmünzen im »kleinen deutschen Wortschatz« sind Wegweiser und Leitlinien durch das Unterholz der deutschen Sprache.